Brandlbracke Steirische Rauhaarbracke Tiroler Bracke

Brandlbracke

Steirische Rauhaarbracke

Tiroler Bracke

Werte Brackenfreunde,

wir begrüssen Sie auf der Homepage unseres Vereines und freuen uns an Ihrem Interesse an unseren Jagdhunden.

Hasengatter Südtirol

Vom 4. - 6. August waren 4 Gespanne (1 Brandlbracke und 3 Steirische Rauhaarbracken) unseres Vereins in Südtirol in einem privat betriebenen Hasengatter. Das Hasengatter ist in einem sehr anspruchsvollen, naturbelassenen und steilem Gebiet, und stellt an Hund und Führer hohe Ansprüche.

Auch wenn ein Gatter nie mit der Suche eines Hasen in freier Natur vergleichbar ist, so ermöglicht es doch vor allem jungen Hunden einen ersten Kontakt mit dieser für die Brackierprüfung zwingenden Wildart.
Die Hasen im Gatter zu finden gestaltete sich nicht einfach, da die Hasen aufgrund der Begrenzung durch den Zaun in der Nacht im gesamten Gatter ihre Übernachtfährte hinterlassen. So gelang es am ersten Tag um 6:00 Uhr bei 21° C erst dem letzten und gleichzeitig jüngstem Hund den Hasen aufzuspüren zu stechen und Spurlaut für einige Minuten zu jagen.
Hierbei konnten die übrigen Gespanne per Zufall sehen, wie der Hase auf seiner eigenen Spur ca. 50 Meter zurücklief und mit einem Satz zur Seite sprang und still in einer Sasse liegen blieb, obwohl Hund und Führer mehrmals an ihm vorbeiliefen. Es gelang dann auch den Hasen bis auf wenige Meter anzugehen und zu fotografieren.

Insgesamt waren es gelungene Tage bei sommerlichen Höchstemperaturen weit über 30° C, kamen auch Geselligkeit und Kullinarik nicht zu kurz. Auf Wunsch des Betreibers des Gatters werden wir weder Kontaktdaten noch Lage des Gatters publizieren. Sicher werden wir im kommenden Jahr ein bis zwei Übungsmöglichkeiten im Südtiroler Hasengatter für Vereinsmitglieder anbieten.

Euer Präsident
Sven Böhringer

Anspruchvolles GeländeDer Gatterhase drückt sichWarten auf den Einsatz